Donnerstag, 23. Mai 2013

Cake Pops - Kuchen am Stiel

Cake Pops Rezept & Schoko-Erdbeeren





Cake Pops Rezept - Huda Al-Jundi 





Zutaten


1 Fertig gekaufter Tortenboden ( ergeben ca. 12-15 Stück)
oder  einen selbstgemachten Kuchen (Rührteig-Rezept)
2-4 Esslöffel  Marmelade nach Wahl oder Frosting
200 Gramm Kuvertüre
Streusel & Co
Cake Pops Stiele (In Online-Shops vorhanden)
Styropor


Zubereitung


Kuchen von Hand fein zerbröseln und nach und nach mit der Marmelade bzw. Frosting verkneten. Wichtig! nur so viel von der Marmelade hinzugeben, bis sich der Teig gut formen lässt!

Aus dem Teig ca 15 Kugeln formen (ca. 30 g Teigmasse je Kugel). Die Kugeln auf ein mit Backpapier oder Alufolie belegtes Blech legen und dann für ca.30 Min. in den Kühlschrank.

Die Kuvertüre schmelzen und die Stiele bereit legen.
Die Stäbchen ca. 1 cm in die flüssige Schokolade tauchen und dann bis zur Hälfte in die Kugel stecken, dann nochmals 10 Min. kühl stellen.

In der Zwischenzeit die Dekoration z.B. Streusel bereit stellen.
Um die Cake Pops zu trocknen, eignet sich am besten ein Stück Styropo, das mit Frischhaltefolie/Alufolie umwickelt wird, so kann es mehrmals verwendet werden. Schöner sieht es aus wenn man es mit Geschenkpapier umwickelt, leider hatte ich keins mehr da ^_^

Die Kugeln nun vorsichtig in die flüssige Schokolade tauchen und darin drehen, bis die Teigmasse vollständig bedeckt ist. Am besten eignet sich ein tiefes Gefäß, welches man schräg hält. Die Kugeln darin langsam drehen, dann aus der Glasur nehmen und die überflüssige Schokolade abtropfen lassen. Anschließend mit Streuseln verzieren. Die fertigen Cake Pops zum Trocknen in das Styropor stecken.

Hier noch mal eine Schritt für Schritt Bilder-Anleitung:



                  Cake Pops Rezept - Huda Al-Jundi - Zubereitung   Cake Pops Rezept - Huda Al-Jundi - Zubereitung1  Cake Pops Rezept - Huda Al-Jundi - Zubereitung

Freitag, 10. Mai 2013

Macht und Ehre vor Gott

"Was sind unsere Staaten und ihre Macht und Ehre vor Gott anders als Ameisenhaufen und Bienenstöcke, die der Huf eines Ochsen zertritt, oder das Geschick in Gestalt eines Honigbauern ereilt."



(Otto von Bismarck, zitiert aus: Sebastian Haffner, Anmerkungen zu Hitler, 13. Auflage 1978, S. 95)

Montag, 6. Mai 2013

Massaker an Sunniten in Syrien

Assad's Anhänger verüben Massaker an sunnitische Frauen und Kinder in Banias,
(Banias dessen Einwohner mehrheitlich alawitisch sind. In einzelnen Stadtvierteln wie Ras al-Nabaa und in den umliegenden Dörfern wohnen jedoch größtenteils Sunniten.)

Folter, Vergewaltigungen, hunderte Tote und der Versuch einer ethnischen Säuberung in Banias.

Natürlich ist das nicht so wichtig. Denn so lange es sich nicht um Amerikaner, Europäer oder wenigstens syrische Christen handelt, sind sie keine Berichterstattung Wert.

Auch wenn ich nicht gerne solche Bilder teile, haben es diese Kinder verdient, dass die Welt erfährt, mit was für Bestien, das syrische Volk es zu tun hat und wenn ich nicht die Welt erreichen kann, dann muss mein Blog dazu herhalten.