Montag, 24. März 2014

Tisqiye - Kichererbsen-Auflauf


Tisqiye - Kichererbsen-Auflauf -  ist ein syrisches Gericht, 
dass zu keinem traditionellem Frühstück, an einem Freitagvormittag in Damaskus fehlen darf! Auch ist die Tisqiye oder wie in einigen Orten Syriens und der Libanon Fatteh genannt, im Ramadan kaum weg zudenken. Dann allerdings zum Iftar  (Abendessen)  und nicht zum Suhur ( Frühstück).



Das Rezept dazu bekommt ihr exclusive von meinem Ehegatten. Für die Zubereitung dieser syrischen Mahlzeit , ist er nämlich ganz alleine zuständig  ^_^ : 


Zutaten:

1 Arabisches Fladenbrot
1 Dose Kichererbsenpüree
1 Dose Kichererbsen
1 Becher Jogurt 250 ml
3 Esslöffel Tahina
Den Saft einer halben Zitrone
 1 Teelöffel Kamun (Kreuzkümmel), ca 1 Teelöffel Salz
3 Knoblauchzehen
1 Esslöffel Butter
 Handvoll Pinienkerne

Zubereitung:

1. Die Kichererbsen mit dem Kamun und eine Prise Salz in reichlich Wasser ca. 15 min auf leichter Flamme köcheln. 
2. Das arabische Brot in kleine Stücke reißen und in der Auflaufform verteilen. Eine Prise Kamun darüberstreuen. 
3. Das Kichererbsenpüree, den Jogurt, die Tahina, das Salz und den zerdrückten  Knoblauch, mit dem Saft der Zitrone gut verrühren, bis eine cremige Substanz ensteht. In einem Topf auf leichter Flamme, unter ständigem Umrühren etwas erwärmen bis es etwas flüssiger wird. 

4. Anschließend das Brot mit dem Wasser der Kirchererbsen leicht bestreuen, Kirchererbsen dazu geben und gut vermischen.
Nun 3/4 der Kichererbsensoße drüber geben und alles mit einander gut vermengen. Den Rest drauf streichen damit eine glatte Oberfläche ensteht.
5. Butter in einer Pfanne schmelzen und die Pinienkerne kurz braun anrösten.
6. Pinienkerne heraus nehmen und über den Auflauf verteilen. Mit etwas Kamun bestreuen. Anschließend die heiße, geschmolzene Butter über den Auflauf geben und wenn es ein psssssh macht, habt ihr alles richtig gemacht. 

Guten Appetit !

Kommentare :

  1. ich habe das Brot vorher auf Anforderung "meiner Jungs" in der Pfanne stark angeröstet - super super lecker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gabriela,

      ja das ist auch eine Alternative. Wir persönlich lieben es aber lieber ohne es anzurösten.

      Gruß
      Huda

      Löschen
  2. لو سمحتي اذا بالإمكان الترجمة بالعربية الى جانب الالمانية .. لأننا نتعلم الطبخ أيضا ��

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. اهلا

      بحاول ترجمم الوصفة بهليومين ان شاء الله

      Löschen
  3. Ist Kichererbsenpüree das gleiche wie Homus?

    AntwortenLöschen
  4. Homus sind kirchererbsen. Wenn du alles das pürrierst hast kirchererbsenpürree :)

    AntwortenLöschen
  5. Tahina ist sesampaste

    AntwortenLöschen