Mittwoch, 30. April 2014

Mlukhiye - Akleh Mlukiye

Molokhiye - Akleh Molokiye ( Mlokhiye- Das Essen der Könige ) wie meine Mutter immer  so schönt sagt... 

Das Wort Mlukhiye soll von dem Wort Mlukiye ( königliche) abgeleitet worden sein, nach einer alten Sage, soll irgendein Arzt die Mlukhiye einen bestimmten König verschrieben haben. Mehr konnte ich durch Wikipedia und Google auch nicht herausfinden. Aber immerhin weiß ich jetzt endlich wie diese Pflanze auch auf deutsch heißt: Langkapselige Jute 



Mlukhiye wird in vielen arabischen Länder zubereitet. Von Ägypten, Tunesien bis nach Syrien und Libanon. In Ägypten wird die Molokhiye fein gehackt und auch mit Hasenfleisch zubereitet. In Tunesien gemahlen und für längere Zeit ( bis zu 3 Stunden) gekocht. Währenddessen bei der syrisch-libanesische Variante die Blätter ganz bleiben und meistens mit Huhn oder Fleisch gekocht werden.

In Deutschland bekommt ihr es in arabischen Lebensmittelgeschäften oder in gut sortierten türkische Lebensmittelgeschäfte. Auf Wunsch wird auch meistens nachbestellt. Aber VORSICHT bitte nur die getrockneten kaufen. NIEMALS das tiefgekühlte Fertigprodukt, denn das schmeckt einfach nur schrecklich...



Vegetarier/Veganer können anstatt mit Fleisch zu kochen eine Gemüsebrühe verwenden. 





Also ihr braucht

500 Gramm Mlukhiye
4 Knoblauchzehen 
 Je nach belieben: Huhn, Fleisch oder Hase
Zerstoßene Koriander Samen  
Nach belieben eine handvoll frische Korianderblätter ( ich mag's nicht) 
1 Zwiebel
2-3 Lorbeerblätter 


So wird's gemacht:

=> Huhn ( ich habe 4 Hähnchenkeulen verwendet) mit den Lorbeerblätter und einer geschälten Zwiebel für ca. 40 min kochen lassen. 
Wenn die Mlukhiye mit Lammfleisch gekocht wird, erst scharf anbraten und dann mit reichlich Wasser ca. 30-40 min köcheln lassen. 

=> In einem Topf den gepressten Knoblauch mit dem Koriandersamen scharf anbraten und mit ca. 500 ml der gekochten Fleischbrühe auslöschen. Anschließend die Mlukhiya und wer will die frischen Korianderblätter dazugeben, salzen und für ca. 20 min köcheln lassen. 

=> Das Fleisch über die Mlukhiye anrichten und mit Reis, Zitrone und arabischen Fladenbrot servieren. 

Wa Sahha wa Hanna



And the winner is ...

Es ist soweit mein erstes Gewinnspiel hat sich dem Ende zugeneigt. Ich bin froh, dass ich mich der großartigen Aktion“Blogger schenken Lesefreude” angeschlossen habe. Besonders freut mich, dass ich damit viele Menschen erreichen konnte die so sonst nicht auf meinem Blog gelandet wären :)) 


19 Personen haben teilgenommen und jetzt kam mein Sohn endlich und hat gezogen :)))



and the winner is ...........



Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben diesmal (nicht) obwohl zu spät bist du ja nicht gekommen, nur zum Schluss :)) 

Herzlichen Glückwunsch meine Liebe 

^_^


Dienstag, 29. April 2014

Wahlen in Syrien


Syrian Revolution Caricature كاريكاتير الثورة السورية


Im Bürgerkriegsland Syrien tritt Machthaber Baschar al-Assad bei der Präsidentschaftswahl im Juni für eine Wiederwahl an. Damit gibt es bisher insgesamt sieben Kandidaten, auch wenn allgemein davon ausgegangen wird, dass die anderen Bewerber gegen Assad keine Chance haben werden.“ So läuft es über die Ticker – alles neutral berichtet, oder? Falsch.

Dass der Sieger schon feststeht, ist zwar richtig, wird aber indirekt mit den Gegenkandidaten begründet. Doch Assad wird die Wahlen gewinnen, weil es keine Wahlen sind – und die Gegenkandidaten keine Gegner.

In einem laufenden Krieg finden keine Wahlen statt. Krieg und Wahlen, das ist ein unversöhnlicher Gegensatz: Warum übergehen die Agenturen diese Binsenweisheit?

Assad führt Krieg in Syrien, gegen Zivilisten genauso wie gegen bewaffnete Rebellen. Einen Krieg, den er trotz seiner militärischen Überlegenheit noch immer nicht gewonnen hat. Stattdessen ist es ihm mithilfe seiner Luftwaffe und den berüchtigten Fassbomben gelungen, 60 Prozent des Landes zu zerstören.

Montag, 28. April 2014

Syrische Ijjeh - Petersilien-Omelett

3ijjeh ist ein Petersilien-Omelett syrischer Art. Es ist eine beliebte Vorspeise ( Muqabilat ), wird aber auch gern als Hauptspeise zum Abendbrot verspeist. Dazu werden Tomaten, Oliven, eingelegte Peperoni, Lift und frische Minze gereicht.
Nicht zu vergessen ist natürlich das arabische Fladenbrot und schwarzer Tee ... ;)








Zutaten

3 Eier 
1/2 Bund Petersilie 
1 Esslöffel Mehl
Salz & Pfeffer


Zubereitung


=> Die Eier in einer Schüssel mit dem Schneebesen verquirlen. Das Mehl klümpchenfrei unterquirlen. 1 gute Prise Salz und Pfeffer untermischen. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken. Unter die Eier rühren.

=> In einer beschichteten Pfanne Öl gut erhitzen. Jeweils 1 Esslöffel der Eiermischung hineingießen und verlaufen lassen. Beide Seite goldbraun braten.

=> Auf einen Küchentuch abtropfen lassen. Mit Tomaten, Oliven, Gurken und verschieden Eingelegtes wie Lift oder Peperoni, anrichten.



Samstag, 26. April 2014

Msaa'3a el Betenjan - Gekühlte Auberginenpfanne

Msaa'3a el Betenjan (Übersetzt: Gekühlte Auberginen) ist ein leichtes, mediterranes Gericht aus Syrien, welches man sehr gut warm und vor allem kalt verspeisen kann. 
Es passt zu Gegrilltem oder kann auch als Vorspeise ( Muqabilat ) mit arabischen Fladenbrot serviert werden.
Auch hier gibt es zahlreiche Versionen und es kann von Ort zu Ort variieren.
Meine Version stammt aus Lattakia der Heimatstadt meiner Mutter.
Bei meinen Schwiegereltern, in einem Vorort in Damaskus, wird zB. noch Kartoffel und Knoblauch mit dazu gegeben. In manchen Regionen sogar Kichererbsen .. Was mir persönlich aber nicht so gut schmeckt ^_^ 




Also ihr braucht

Als Nebenspeise für ca. 2-4 Personen

3 Auberginen
3 Zwiebel
3-4 Tomaten
1 Peperoni
3 Esslöffel passierte Tomaten 
1 Glas Wasser
Salz & Pfeffer

So wird`s gemacht

=>Auberginen schälen und in Scheiben schneiden.
=> Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. 
=>Tomaten schälen und in zwei cm große Stücke schneiden. 
=>Peperoni ebenfalls in 2 cm große Stücke schneiden. 
Anschließend alle Zutaten, mit Ausnahme der Tomaten, getrennt in reichlich Öl frittieren und auf einem Küchentuch abtupfen. 
=>In einer Pfanne alle Zutaten mit Salz und Pfeffer vermengen und kurz anbraten. Die passierten Tomaten mit dem Wasser mischen und damit dann das ganze auslöschen. Für ca 20-30 Min weiter köcheln lassen.   


Donnerstag, 24. April 2014

This is NOT a Movie Trailer - This is NOT Hollywood - This is SYRIA !!!


This is NOT a Movie Trailer - This is NOT Hollywood - This is SYRIA !!!



Durch das stöbern in meinen alten Beiträgen bin ich auf diesen "Film" gestoßen. 

Als es gedreht wurde, war die Revolution gerade mal ein Jahr alt. 
Es wurde schon getötet und gefoltert. Frauen, Kinder, Greise alles was sich bewegt. Ja selbst Esel und andere Tiere wurden von den Assad-Anhänger einfach so umgebracht. Frauen und Kinder wurden vor ihren Familien vergewaltigt. Überall fanden schreckliche Massaker statt und man konnte sich kaum vorstellen, dass es noch schlimmer wird. Leider wurden wir eines besseren belehrt. (Chemie-Waffen, TNT Fässer über Wohngebiete, ganze Viertel und Städte werden systematisch ausgehungert) 

Inzwischen schaut die Welt über drei Jahre zu. DREI Jahre in den inzwischen mehr als 200.000 Menschen ( wenn nicht sogar mehr) gestorben sind . Frauen, Kinder, ganze Familien, die es der UNO noch nicht einmal Wert sind gezählt zu werden. 

Das Schweigen der sogenannten Weltgemeinschaft macht mich einfach nur traurig,wütend, ohnmächtig, fassungslos. Gibt es dafür überhaupt die passenden Worte? Wie viele Hunderttausende hätten gerettet werden können, hätte man am Anfang schon eingeschritten?
:(

Mittwoch, 23. April 2014

Mamouniye - Syrische Grieß Süßspeise

Mamouniye - Einfach - Schnell - Süß




Mamoniye ist eine einfach zubereitete Grieß Süßspeise, für die vor allem die Stadt Aleppo bekannt ist. In Syrien wird es auch zum Frühstück gegessen. Mit arabischen Fladenbrot oder einfach gelöffelt.
Von mir bekommt ihr heute ein leicht abgewandelte Version mit "weniger" Zucker.


Ihr braucht

1 Tasse Weichweizengrieß 
1 Tasse Zucker
ca. 2 Gläser Wasser
1 vollen Esslöffel Butter
Prise Zimt
Fein gehackte Pistazien, Walnüsse & Pinienkerne 


So wird es gemacht

Butter in einer Pfanne schmelzen und den Grieß dazu geben. 1 bis 2 Min. gut umrühren bis der Grieß eine goldene Farbe annimmt.
 Anschließend Zucker und Wasser dazu und für ca. 2 Min. weiter rühren bis eine cremige Substanz entstanden ist.
 Auf einen großen Teller verteilen oder in zwei kleine Glasschalen füllen. Mit dem Zimt, die gehackte Pistazien, Walnüsse & Pinienkerne verzieren.
 Ich hatte leider nur Pistazien da. Natürlich kann man es auch einfach nur pur essen. 

Das war es auch schon ^_^




طريقة عمل المامونية


المقادير 

كوب سميد ناعم 
كوب سكر 
ثلاثة أكواب ماء 
معلقتين كبيرة سمنة حيوانية أو نباتية 
فستق مطحون,قرفة ناعمة للتزيين 


طريقة التحضير

توضع السمنة والسميد في قدر على نار هادئة مع التقليب المستمر حتى يصبح لون السميد ذهبي
يوضع الماء فوقه السكر ويترك حتى الغليان
ويوضع على نار هادئة لمدة3دقايق
وآخرا تسكب المامونية في وعاء كبير وتزين بالفستق المطحون والقرفة الناعمة

Dienstag, 22. April 2014

هذي دمشق - Dies ist Damaskus




..هنا جذوري.. هنا قلبي.. هنا لغتي

فكيف أوضح؟  هل في العشق إيضاح؟


"Hier sind meine Wurzeln ... hier ist mein Herz ... hier ist meine Sprache .. 

Wie soll ich da erklären? Gibt es in der Liebe eine Erklärung?"

Habe hier einen kleinen Vers, aus "Hathi Dimashqi" von Nizar Qabbani, (einer der bedeutendsten arabisch/syrischen Dichter der Neuzeit) übersetzt und bin gerade am überlegen, ob ich mich an den Rest ran wagen soll. ^_^

Hier könnt ihr es euch anhören:




هذي دمشقُ وهذي الكأسُ والرّاحُ
إنّي أحبُّ وبعـضُ الحـبِّ ذبّاحُ

أنا الدمشقيُّ لو شرّحتمُ جسدي
لسـالَ منهُ عناقيـدٌ وتفـّاحُ

و لو فتحـتُم شراييني بمديتكـم
سمعتمُ في دمي أصواتَ من راحوا

زراعةُ القلبِ تشفي بعضَ من عشقوا
وما لقلـبي –إذا أحببـتُ- جـرّاحُ

ان النبيذ هنا نار معطرة
فهل عيون نساء الشام أقداح

مآذنُ الشّـامِ تبكـي إذ تعانقـني
و للمـآذنِ كالأشجارِ أرواحُ

للياسمـينِ حقـولٌ في منازلنـا
وقطّةُ البيتِ تغفو حيثُ ترتـاحُ

طاحونةُ البنِّ جزءٌ من طفولتنـا
فكيفَ أنسى؟ وعطرُ الهيلِ فوّاحُ

هذا مكانُ "أبي المعتزِّ" منتظرٌ
ووجهُ "فائزةٍ" حلوٌ و لمـاحُ

هنا جذوري هنا قلبي هنا لغـتي
فكيفَ أوضحُ؟ هل في العشقِ إيضاحُ؟

كم من دمشقيةٍ باعـت أسـاورَها
حتّى أغازلها والشعـرُ مفتـاحُ

أتيتُ يا شجرَ الصفصافِ معتذراً 
فهل تسامحُ هيفاءٌ ووضّـاحُ؟

خمسونَ عاماً وأجزائي مبعثرةٌ
فوقَ المحيطِ وما في الأفقِ مصباحُ

تقاذفتني بحـارٌ لا ضفـافَ لها
وطاردتني شيـاطينٌ وأشبـاحُ

أقاتلُ القبحَ في شعري وفي أدبي 
حتى يفتّـحَ نوّارٌ وقـدّاحُ

ما للعروبـةِ تبدو مثلَ أرملةٍ!
أليسَ في كتبِ التاريخِ أفراحُ!

والشعرُ ماذا سيبقى من أصالتهِ!
إذا تولاهُ نصَّـابٌ ومـدّاحُ!

وكيفَ نكتبُ والأقفالُ في فمنا!
وكلُّ ثانيـةٍ يأتيـك سـفّاحُ!

حملت شعري على ظهري فأتعبني
ماذا من الشعرِ يبقى حينَ يرتاحُ؟

Sonntag, 20. April 2014

Blogger schenken Lesefreude - Bin auch dabei

Salam und Hallo ihr Lieben!

"Blogger schenken Lesefreude” ist eine Gemeinschaftsaktion lesebegeisterter Blogger, die zum Welttag des Buches auf ihren Blogs Lieblings-Bücher verlosen und damit starte ich auch mein allererstes Gewinnspiel. Dringend Zeit findet ihr? Finde ich auch. Deshalb habe ich mich der großartigen Aktion“Blogger schenken Lesefreude” angeschlossen und werde das tolle Buch von Karim El-Gawhary Frauenpower auf Arabisch: Jenseits von Klischee und Kopftuchdebatte verlosen.



So, ihr wollt gewinnen? Dann müsst ihr folgendes tun:

1) Euren Wohnsitz in Deutschland haben
2) Über 18 Jahre alt sein oder das Einverständnis eurer Eltern haben
3) Meine Facebook-Seite liken und den entsprechenden Post kommentieren 

4) Diesen Artikel öffentlich auf eurem Profil teilen
5) Für alle die kein Facebook haben, reicht hier ein Kommentar aus :)

Der Gewinner wird durch meinen kleinen Sohn ausgelost. Teilnehmen könnt ihr bis zum  30.04.2014 - 18 Uhr Der Gewinner wird hier und auf der Facebook-Seite im laufe des abends dann bekannt gegeben. :D

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen ^_^

Samstag, 19. April 2014

TV Tipp: Galileo Spezial - Syrien - Familie Dahi


Für alle die das großartige Projekt der Familie Dahi noch nicht kennen:
Am Sonntag, 20. April 2014 um 19:05 Uhr auf ProSieben einschalten.

Die beiden syrisch-stämmigen Schwestern haben mit Hilfe von Facebook eine einzigartige Aktion ins Leben gerufen. Yasmin Dahi und Sherin Dahi nutzen Facebook, um syrischen Flüchtlingen zu helfen. Wir begleiten sie auf ihrer gefährlichen Mission.
Yasmin und Sherin Dahi, zwei syrisch-stämmige Schwestern, haben mit Hilfe von Facebook eine Aktion ins Leben gerufen, um syrischen Flüchtlingen zu helfen!
Mittlerweile unterstützt die komplette Familie Dahi das Projekt und lässt sich, trotz mehrerer Anschläge auf das Flüchtlingslager, nicht unterkriegen.

Der Vater der Mädchen ist derzeit in Kilis um dort auf eigene Faust ein Waisenhaus und eine Prothesenmanufaktur zu eröffnen! 
Die Familie bittet um eure Unterstützung!
Falls ihr Spenden wollt bitte keine Sachspenden mehr, da die Lager-Kapazität der Familie erschöpft ist, Geldspenden können die Mädchen jedoch sehr gut gebrauchen, gerade jetzt für das Kinderheim.
Zur Facebook-Seite der Familie Dahi:

Donnerstag, 17. April 2014

Damasgate - Bawabet Dimashq - Das Tor zu Damaskus

 ... كان يا مكان 

بوابة دمشق ..



Es war einmal vor nicht allzu langer Zeit ...

Das Tor zu Damaskus 




Das mit einem Guinness Eintrag den Titel "Das größte Restaurant der Welt" trägt bzw. getragen hat.

Wer kennts und wer hat hier schon einmal gegessen? 




Sonntag, 6. April 2014

Kibbeh bil Siniye - Die schnelle Variante



Für alle die Kibbeh lieben, aber für die es auch mal schneller gehen muss, gibt’s heute das Rezept für Kibbeh bil Sinniye



Zutaten

Für  ca. vier Personen 

Teig: 

300 Gramm Lammfleisch oder mageres Rindfleisch
300 Gramm  Bulgur (Feine Weizengrütze)
2 Esslöffel (Kamun) Kümmel
1 Esslöffel Salz
2 Esslöffel Zimt
3 Esslöffel Paprikapulver Edelsüß

(=> 5-6 Teelöffel Margarine - Für kurz vor dem Ofen)


Füllung: 

1 kg Hackfleisch
2 große Zwiebel
Prise Salz und Pfeffer
Prise Zimt
Pinienkerne & Walnuss Stücke ( kein muss, je nach Geschmack)
2 Esslöffel Granatapfel-Sirup 
( kein muss, je nach Geschmack - schmeckt aber Hammer ^_^)


Im Grunde genommen müsst ihr die ersten Schritte für die Zubereitung des Teiges und die Hackfleischfüllung, das hier erwähnt wird =>Kibbeh Miqliye, übernehmen und es dann in eine runde Form von 30 cm mit Margarine einfetten, die hälfte des Teiges auf dem Boden verteilen und mit nasser Hand gut glätten. Der Teig sollte nicht dicker als 1 cm sein. Je dünner um so besser schmeckt es.
Die vorbereitete Hackfleischfüllung gleichmäßig darauf verteilen. 

Den restlichen Teig in einzelnen Portionen auf die Hackfleischfüllung setzen, flach drücken und mit nasser Hand die Oberfläche glattstreichen ( Oder den Teig einfach wie auf dem Bild auf einer eingefetteten Alufolie verteilen und darüber stürzen.

Anschließend mit einem Messer ein Muster je nach belieben vorsichtig markieren. Es sollte wirklich nur markiert und nicht angeschnitten werden. Auf dem Bild könnt ihr sehen, wie es NICHT gemacht werden sollte :D 

Danach Margarine auf den Teig träufeln und im vorgeheizten Backofen bei 200 ° C Umluft ca. 30-45 min goldbraun backen.

wa alf Saha wa Hanna ^_^













Freitag, 4. April 2014

Maqdous - Eingelegte Baby-Auberginen

Maqdous ist das Frühstück nach dem sich alle im Ausland lebende Syrer wohl am meisten sehnen. Diese kleinen eingelegten und gefüllten Auberginen, fehlen mit sehr großer Wahrscheinlichkeit in keinem syrischen Haushalt. 

Leider gibt es bei uns in Deutschland meistens nur die " riesen mutierten Auberginen "  (( Zitat eines Bekannten aus Syrien, der uns mal besuchte und diese Art von Auberginen nicht kannte und dementsprechend etwas verblüfft war :))

Hier zum Vergleich die Baby-Auberginen aus Syrien

Normalerweise bringen wir uns unser Jahresvorrat immer aus Syrien mit. Aufgrund der momentanen Lage ist das natürlich leider nicht möglich. 

Und da Not erfinderisch macht, haben meine Mutter und ich es einfach mal mit unseren mutierten Auberginen versucht und wär hätte gedacht, sie schmecken sogar genau so lecker wie die aus Syrien.

Ihr benötigt 

ca. 1,5-2 kg Auberginen 
( Ideal wären natürlich Baby-Auberginen, in gut sortierten Märkten sogar auch manchmal findbar) 
400 Gramm zerkleinerte Walnüsse
8 rote Paprika (wer es scharf mag auch eine scharfe Peperoni)
1 Knoblauchknolle 
ca. 1 - 2 Liter Olivenöl
Salz
ca. 1-2 Wochen Zeit ^_^


So wird es gemacht

=> Auberginen zur Hälfte kochen

=> Nach dem kochen vorsichtig längs einschneiden und öffnen. Mit ca. 1 Esslöffel Salz gut einreiben. Zwei Tage mit der Öffnung nach unten und mit einem Teller darüber stehen lassen. Immer mal wieder etwas drücken bis kein Wasser mehr rauskommt.

=> Füllung 
Walnüsse fein hacken. Die Paprika und den Knoblauch in den Mixer und anschließend alles mit reichlich Salz gut zusammen mischen. 

=> Über eine Nacht in einem Sieb stehen lassen bis auch hier keine Flüssigkeit mehr raus kommt.


=>Anschließend die Maqdous füllen und einmal in der Mitte in zwei teilen, natürlich nur wenn ihr keine Baby-Auberginen benutzt. 
Nun mit der Öffnung nach unten, in ein Einmachglas eng übereinander stapeln bis es nach oben voll ist. Es dürfen keine großen Lücken enstehen oder locker sein.

=> Das Einmachglas mindestens 2 Tage kopfüber auf einem Küchentuch stellen und auch hier gut abtropfen lassen, bis keine Flüssigkeit mehr raus kommt. 

=>Danach mit Olivenöl befüllen. 
Mindestens eine Woche warten bis sie Geschmack annehmen.
 Ganz wichtig ist: Das Olivenöl muss die Auberginen immer bedecken! So halten sie Monate! Also bitte immer nachfüllen wenn ihr mal eins rausholt und bitte hochwertigen benutzen. 


Das war es auch schon. 



Leider habe ich keine Schritt für Schritt Bildanleitung. Wird aber so bald wie möglich nachgeholt. 







Am besten schmeckt es natürlich mit arabischen Fladenbrot und schwarzem Tee



Im Übrigen freue ich mich über eure Kommentare hier im Blog und auf meiner Facebook-Seite ^_^


Mittwoch, 2. April 2014

Neo-Nazis kämpfen für Assad


Immer wieder tauchen Berichte über rechtsextreme Gruppierungen aus Europa auf, die in Syrien aufseiten des Assad-Regimes kämpfen. Eine offizielle Stellungnahme hiesiger Sicherheitsbehörden gibt es bislang nicht. (Foto: http://yallasouriya.wordpress.com)

Europäische Sicherheitsbehörden warnen seit langem davor, dass sich Hunderte jüngerer Männer aus Europa nach Syrien aufgemacht und oft extremistischen Gruppen angeschlossen haben. Berichte über die Gefahr zurückkehrender „Djihadisten“ sind weit verbreitet. Seit einigen Monaten mehren sich jedoch auch Berichte über rechtsextreme Gruppierungen, die zum Kampf nach Syrien reisen – für Assad.
Dass einige Parteien und Gruppierungen in Europa das Assad-Regime offen unterstützen, ist weder ein Geheimnis noch ein Verbrechen. Überraschenderweise sind es – neben ultrasäkularistischen Linken wie Dogu Perinçeks „Arbeiterpartei“ - aber vor allem nationalistische und rechte Parteien, die in Europa zu Assad halten. Da die meisten europäischen Regierungen gegenüber Assad eine äußerst kritische Haltung eingenommen haben, ist ein Besuch eines Mitglieds des Europäischen Parlaments in Damaskus derzeit durchaus ungewöhnlich.
Im Juni 2013 reiste der Vorsitzende der rechtsextremen British National Party (BNP), Nick Griffin, der Zeitung „The Guardian“ zufolge nach Damaskus, um die Rebellen-freundliche Haltung der britischen Regierung zu kritisieren und auf die Tatsache hinzuweisen, dass viele britische Staatsbürger aufseiten der Rebellen kämpfen würden. Mit ihm reisten dem Bericht zufolge auch belgische, polnische und russische Abgeordnete verschiedener nationalistischer Parteien.

Wallah la kassrak


Hat dieses Handzeichen wirklich nur bei uns Syrer diese Bedeutung? :D


Sinngemäße Übersetzung
Wart nur ab .. ich mach dich fertig/kaputt :D

Dienstag, 1. April 2014

Bulgur bil Banadora


Heute habe ich für euch ein vegetarisches Gericht aus Syrien, welches nicht nur lecker schmeckt, sondern das auch ganz leicht, schnell und preisgünstig zuzubereiten ist. 


Zutaten

2 Tassen Bulgur
1 Zwiebel
1 Tomate
ca 250 ml passierte Tomaten
Olivenöl & Sonnenblumenöl
Salz& Pfeffer
Peperoni ( optional) 


Zubereitung

Zwiebel und Tomate schälen, klein schneiden und im Öl anbraten. Danach den Bulgur dazu geben, gut umrühren und mit dem Tomatenmark + ca 3-4 Tassen Wasser auslöschen. Salz und Pfeffer nach Geschmack und wer will, kann eine Peperoni mitkochen. Den Herd auf niedrigste Stufe stellen und ca 20- 30 min köcheln lassen. Das war es auch schon. 



 Als Beilage schmecken 
Sauere Gurken, Joghurt-Salate und natürlich gegrilltes ( Kabab) super.