Mittwoch, 23. April 2014

Mamouniye - Syrische Grieß Süßspeise

Mamouniye - Einfach - Schnell - Süß




Mamoniye ist eine einfach zubereitete Grieß Süßspeise, für die vor allem die Stadt Aleppo bekannt ist. In Syrien wird es auch zum Frühstück gegessen. Mit arabischen Fladenbrot oder einfach gelöffelt.
Von mir bekommt ihr heute ein leicht abgewandelte Version mit "weniger" Zucker.


Ihr braucht

1 Tasse Weichweizengrieß 
1 Tasse Zucker
ca. 2 Gläser Wasser
1 vollen Esslöffel Butter
Prise Zimt
Fein gehackte Pistazien, Walnüsse & Pinienkerne 


So wird es gemacht

Butter in einer Pfanne schmelzen und den Grieß dazu geben. 1 bis 2 Min. gut umrühren bis der Grieß eine goldene Farbe annimmt.
 Anschließend Zucker und Wasser dazu und für ca. 2 Min. weiter rühren bis eine cremige Substanz entstanden ist.
 Auf einen großen Teller verteilen oder in zwei kleine Glasschalen füllen. Mit dem Zimt, die gehackte Pistazien, Walnüsse & Pinienkerne verzieren.
 Ich hatte leider nur Pistazien da. Natürlich kann man es auch einfach nur pur essen. 

Das war es auch schon ^_^




طريقة عمل المامونية


المقادير 

كوب سميد ناعم 
كوب سكر 
ثلاثة أكواب ماء 
معلقتين كبيرة سمنة حيوانية أو نباتية 
فستق مطحون,قرفة ناعمة للتزيين 


طريقة التحضير

توضع السمنة والسميد في قدر على نار هادئة مع التقليب المستمر حتى يصبح لون السميد ذهبي
يوضع الماء فوقه السكر ويترك حتى الغليان
ويوضع على نار هادئة لمدة3دقايق
وآخرا تسكب المامونية في وعاء كبير وتزين بالفستق المطحون والقرفة الناعمة

Kommentare :

  1. jazakallahu kheiran! klingt einfach <3 das schaffe sogar ich hahah

    AntwortenLöschen
  2. wow super barakallahu feeki! Klingt sehr einfach, das schaffe in sha allah sogar ich :)

    AntwortenLöschen
  3. Yislamu idek yarab..3a kil shi..
    Ich habe deine Seite per Zufall gefunden und sofort an meine Freundin auch geschickt ich freue mich auch schon sehr über weitere Rezepte! Ich werde schauen und alles nach kochen und meine Familie sowie (turkische) schwiegerfamilie von meinen Künsten begeistern ;) wunderbar danke für alles!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo. Wollte wissen, welche Butter Sie dafür nehmen.

    AntwortenLöschen