Donnerstag, 8. Mai 2014

AL-Tahrir TV-Sender deckt Simpsons-Verschwörung auf - Syrien-Krieg lange geplant

Hab ich's doch gewusst :D 

(Foto: Screenshot YouTube/SyriaYouandMe


Ein ägyptischer TV-Sender wittert die große Verschwörung und behauptet: Die USA sollen den Syrien-Krieg lange geplant haben. Ein Beweis dafür soll sich in einer alten Simpsons-Folge finden.Die USA stecken hinter dem syrischen Bürgerkrieg. Das behauptet zumindest der ägyptische Privatsender Al-Tahrir TV. Einen Beweis dafür gebe es auch. Den hat der Fernsehsender in einer alten Simpsons-Folge entdeckt. Das berichtet unter anderem die britische "Daily Mail".
In einer vor mehr als 13 Jahren ausgestrahlten Episode der Kultserie gründet Bart Simpson mit ein paar Freunden eine Popgruppe. Die Jungs fliegen in Kampfjets, singen ihren neuen Song "Drop da Bomb" und werfen Bomben auf arabisch aussehende Männer. Neben den Männern steht ein Truck, auf dem die Flagge der syrischen Opposition prangt.
Dass die Flagge der syrischen Opposition dort bereits 2001 zu sehen ist, lange bevor es die syrische Opposition überhaupt gab, deute an, dass der Bürgerkrieg in Syrien von den USA geplant und angezettelt worden sei, so der TV-Sender. Auf Facebook soll sich inzwischen bereits eine Gruppe gegründet haben, die an eine Verschwörung glaubt, so Al-Tahrir TV weiter. Ein YouTube-Video zeigt den Beitrag des Fernsehesenders.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen