Montag, 12. Mai 2014

Kusa wa Betinjan Mahshi - Gefüllte Zucchini & Aubergine syrische Art - محشي كوسا وباذنجان

Wenn in Syrien über Mahshi ( Übersetzt: etwas gefülltes) geredet wird, dann sind hauptsächlich die gefüllten Auberginen und Zucchinis gemeint. Meine Mutter füllt jedoch auch Kartoffel, Paprika, Peperoni und Tomaten mit. Die Füllung unterscheidet sich kaum zu den der <<Warak Inab und für die Zubereitung von Mahshi braucht ihr viel weniger Zeit.




Also ihr braucht




Für ca- 4 Personen

Zucchiniaushöhler ( Gibts auch bei Amazon )
ca. 6-10 kleine, dünne Zucchinis - 6-10 kleine, dünne Auberginen (am besten Baby-Auberginen)
3-4 Kartoffel -3-4 Paprika 
ca. 250 g Hackfleisch vom Rind
Je nach Geschmack: Lammkoteletten Rind/Lammfleisch / Markknochen
ca 350 g Reis
ca. 100 g Butter
Salz & Pfeffer
1 TL getrocknete Minze
ca. 6-10 Knoblauchzehen
250 ml passierte Tomaten
Wasser
evtl. Kamun, Paprikapulver, 7 Pfeffer Gewürz


Zubereitung 

Reis waschen und für ca. 10 min im Wasser lassen. Danach gut sieben und abtropfen lassen.


Die Füllung



Reis, Hackfleisch, Butter mit Salz und Pfeffer gut vermengen und durchkneten. In Syrien wird auch gern Kamun, Paprikapulver und 7 Pfeffer Gewürz mit dazu gegeben, was zwar auch gut schmeckt, ich aber trotzdem nie mache, da ich es von meiner Mutter nicht so kannte und es auch ohne sehr gut schmeckt :D am besten probiert ihr mal beides aus.

=> In einem Topf Lammkoteletten Rind/Lammfleisch legen. Mit Salz, Pfeffer evtl. Kamun würzen und die Knoblauchzehen noch mit in die Mitte geben. 




=>Die Zucchinis, Auberginen etc. aushobeln und darauf achten das ein Rand von ca. 4 mm bestehen bleibt, da sie sonst brechen. Achtung: Die ausgehobelten Zucchini beiseitestellen. Damit lässt sich dann noch >>Mtawame machen. Danach zu 3/4 mit dem Reis füllen und über das Fleisch im Topf schichten. 

=> Die gefüllten Zucchini, Auberginen etc. mit einem hitzebeständigen Teller beschweren. Der Teller verhindert, dass beim Kochen die Füllung wieder rauskommt. Die passierten Tomaten und so viel Wasser darübergießen bis die Mahshi bedeckt sind. Den Inhalt zum Kochen bringen und zugedeckt ca. 90 Min. auf kleinster Flamme köcheln lassen.

Anschließend die Soße in kleine Schälchen füllen und die Mahashi auf einen Teller mit dem Fleisch anrichten. 




wa alf Saha wa Hana ^_^

>> للوصفة العربية من هنا <<

Kommentare :

  1. hat gut geklappt und ist seher sehr lecker. Danke

    AntwortenLöschen
  2. Gestern kam der Zucchiniaushöhler, da muss es heute natürlich Mahshi geben. Meinen syrischen Mitbewohner wird es freuen. Es wird natürlich gemeinsam gekocht :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christine,

      das freut mich! Viel spaß auch weiterhin beim nachkochen :D

      Liebe Grüße
      Huda

      Löschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Marhaba Huda, ich vermisse das Rezept für Sheh Mahshi...;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Marhabten,

      ja das ist eine gute Idee und kommt defintiv noch auf die Liste.

      Salamat
      Huda

      Löschen