Donnerstag, 10. Juli 2014

Fatush - Ramadan Salat

Fatush ist der Salat in Syrien, der auf keinen Iftar-Tisch in Ramadan fehlen darf. Leicht und schnell zubereitet und durch das Brot auch sehr sättigend!
Allerdings bekommt ihr heute eine leicht abgewandelte Version von mir. Wie das Original geht verrate ich natürlich auch ^_^



Ich braucht 

Für 2 Personen

2 Tomaten
1 Halbe Gurke
1 Grüne Zwiebel 
Handvoll gehackte Petersilie 
1-2 Esslöffel Granatapfelsirup
1-2 Esslöffel Olivenöl 
1 Esslöffel getrocknete Minze 
Ca. 1-2 Esslöffel Saft einer Zitrone
Salz
ca 3/4 eines arabischen Fladenbrotes

Zubereitung 




Tomaten, Gurke und Zwiebel in feine, kleine Stücke schneiden. Petersilie und Minze dazu geben gut umrühren und das Olivenöl, Granatapfelsirup und die Zitrone dazu geben. Arabisches Fladenbrot in kleine Stücke schneiden und gut mischen. Der Fatush-Salat sollte erst kurz vor dem essen zubereitet werden.




Im Original Fatush wird das Brot zu erst frittiert bevor es dazu gegeben wird. Auch wird das Gemüse teilweise in groberen Stücke geschnitten. Schwarze Oliven und Knoblauch werden in manchen Orten Syriens auch gern dazu gegeben. Genauso wie Granatapfelkerne. 
   

Danke Latifee fürs Bild ^_^


1 Kommentar :

  1. Tolle Seite! Habe schon einiges von Deinen Rezepten ausprobiert und freue mich auf Neue!

    AntwortenLöschen