Freitag, 15. August 2014

Syrische Blumenkinder im Libanon


صار الورد.. يبيع الورد ... والبلد دبلانة

"Blumen verkaufen Blumen.. während das Land verwelkt ist." 


Diese zwei kleine Jungen verlassen jeden Tag um 7 Uhr ihr Zuhause um auf den Straßen Libanons Blumen zu verkaufen.

Bilal erzählt das er Arzt und Gemüsehändler werden will. Um erstens seinen syrischen Landsleuten das Leben zu retten und um ihnen zweitens essen zu geben. Er möchte aber kein Geld damit verdienen sondern alles spenden. Als er gefragt wird von was er sonst leben will, sagt er das Gott niemanden vergessen wird. 

Als der zweite Junge sagt das man sich manchmal einfach wünscht zu sterben, antwortet Bilal darauf das nur Gott allein entscheidet wann jemand stirbt und wann jemand leben soll. 

Unglaublich traurig und doch bewundernswert wie diese zwei kleinen Jungen ihren Alltag bewältigen! 

Kafta bil Batata - Kafta mit Kartoffel

Kafta wird in Syrien sehr verschieden zubereitet und auch Lahme bil Siniye ( Fleisch in der Pfanne bzw. Backblech) genannt. Meistens mit Tomaten und auch Granatapfelsirup. Das Rezept dafür verrate ich euch aber ein anderes mal.



Für Kafta bil Batata braucht ihr

500 g Hackfleisch 
ca. 6 mittelgroße Kartoffel
1-2 Zwiebel
1/2 Bund Petersilie 
2-3 Tomaten
2-4 Peperoni 
1 Packung passierte Tomaten 
ca. 200 ml Wasser
Salz und Pfeffer nach Geschmack

So wirds gemacht

=>Kartoffel schälen,  in 1 cm dicke Scheiben schneiden, in heißem Öl frittieren und auf einem Küchentuch abtropfen lassen. 

=>Tomaten in Scheiben schneiden.

=>Zwiebel, Petersilie fein hacken und mit dem Hackfleisch vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf einem Ofenttablet verteilen. Anschließend die Kartoffel,Tomaten und Peperoni darüber verteilen und bei 200 Grad Umluft, für ca. 10 min auf mittlere Schiene geben. 
=>Währenddessen die passierte Tomaten mit ca. 200 ml Wasser mischen mit Salz, Pfeffer und getrocknete Minze würzen und dann anschließend über die Kafta geben und für weitere 30 min im Ofen lassen. 

Als Beilage wird Reis und Salat gereicht. 

Wa Alf Sahha wa Hanna ! 


Freitag, 8. August 2014

Schnelle und leckere Schokomuffins

Heute präsentiere ich euch mal etwas nicht syrisches und zwar meine mega leckeren und beliebten Schokomuffins. Ich backe sie  zu den verschiedensten Anlässe und sie erfreuen immer Groß und Klein. Zu mindestens bleibt nie etwas übrig :D 


Also ihr braucht 

200 g Mehl
150 g Zucker
3 Eier
ca. 150 ml Milch
ca. 150 g Butter
1 Tütchen Backpulver
1 Tütchen Vanillezucker
4-5 Esslöffel Kakau oder 100 g Geschmolzene Kuvertüre 

Für die Verzierung 

250 g Kuvertüre 
Deko nach Wahl
Smarties
Schokoladenraspel 



So wird's gemacht

Eier verquirlen und mit dem Zucker vermischen. In der Zwischenzeit die Butter in einem Topf zerlassen bis sie flüssig ist. Mehl, Backpulver, Vanillezucker und den Kakao dazu geben und mit einem Handrührgerät mixen. Butter und Milch langsam dazugeben, für ca. 3 min weiter mischen.  

Anschließend die Muffinförmchen zu drei Viertel mit dem Teig füllen und in den vorgeheizten Ofen, auf mittlere Schiene für ca. 20-22 min bei 170 Grad Umluft geben. Die Zeit kann von Ofen zu Ofen variieren, deshalb solltet ihr immer ein Auge darauf haben und den Gabeltest nicht vergessen.



Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und anschließend nach Lust und Laune dekorieren. Das war es auch schon. Ist absolut Idiotensicher, klappt und schmeckt topp ^_^







Sonntag, 3. August 2014

حرية - Freiheit

















تكاد لاتوجد كلمة في أيامنا هذه, يتم استغلالها أكثر من كلمة حُر
لم أعد أثق بهذه الكلمة فلا أحد يريد الحرية للجميع

بل كلٌ يريدها لنفسه


Es gibt kaum ein Wort heutzutage, mit dem mehr Missbrauch getrieben wird als mit dem Worte "frei". Ich traue dem Worte nicht, weil keiner die Freiheit für alle will; jeder will sie für sich...


(Otto von Bismarck)