Freitag, 5. Dezember 2014

Kafta in Tahina-Soße


Kafta bil Tahina wird in Syrien in der Region Hama und Aleppo zubereitet. Wir verteilen das Fleisch meist auf einem Blech, genau so gut kann man aber auch Hackfleischbällchen oder Kebab daraus formen. Dazu wird Reis, Salat und arabisches Fladenbrot gereicht. 



Zutaten

500 g Hackfleisch 

1-2 Zwiebel
1/2 Bund Petersilie 
ca. 5  Esslöffel Tahina
ca. 3-4 Esslöffel Zitronensaft
ca. 250- 300ml Wasser
Salz und Pfeffer nach Geschmack


So wird's gemacht




=>Zwiebel, Petersilie fein hacken und mit dem Hackfleisch vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf einem Ofenttablet verteilen und bei 200 Grad Umluft, für ca. 10 min auf mittlere Schiene geben.


=>Währenddessen die Tahina mit ca. 250-300 ml Wasser, dem Zitronensaft und Salz anmischen, bis eine feine cremige Soße ensteht. Anschließend über die Kafta geben und für ca. 20 Minuten im Ofen lassen. 

Als Beilage wird Reis und Salat gereicht. 

Wa Alf Sahha wa Hanna !





Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen