Samstag, 26. November 2016

Kafta in Granatapfelsirup - Lahme bil Siniye

Kennt ihr das auch? Um so kälter es draußen wird, um so lieber koche ich in meiner warmen Küche. Gestern gab es bei mir Lahme bil Siniye. Es ist einer der wenigen Rezepte die ich nicht von meiner Mutter gelernt habe, denn in Latakia wird Kafta bil Batata zubereitet und in Hama in Tahinasoße. In Damaskus jedoch wird es mit Granatapfelsirup bevorzugt.
 
 

 
Zutaten

Freitag, 11. November 2016

Riz bibazeliya - Erbsen Karotten Eintopf

Eigentlich wollte ich mit diesem Rezept meine Lieblingsjahreszeit, den Herbst empfangen. Aber wie wir Araber nun mal sind, kommen wir immer ein wenig zu spät. Nun, besser spät als nie! Es ist draußen kalt und nass und dazu passt ein einfacher und gesunder Eintopf aus der syrischen Küche: Erbsen-Karotten Eintopf mit Reis oder "Riz wa Bazelya". Ich bevorzuge es mit Kalbfleisch. In Syrien wird jedoch wie zu fast allen Speisen Lammfleisch bevorzugt.

 
 
Zutaten


500 g (oder auch mehr) Lamm/Kalb/Rindfleisch
5-8 mittelgroße Karotten
5-8 mittelgroße Kartoffel
Ca. 300 g Erbsen (Tiefgefroren)
500 ml passierte Tomaten
400 ml Wasser
1 EL Pfeffer
1 EL Kreuzkümmel
1 TL Knoblauchpulver (optional)
1 EL Baharat  7 Gewürzmischung (optional) 
Ca. 2 EL (Sonnenblumen) Öl
  
 


Zubereitung 

Fleisch, Karotten, Kartoffel in mundgerechte Stücke schneiden. Fleisch im Öl scharf anbraten. Mit dem Wasser ausslöschen und die passierte Tomaten dazumischen. Kartoffel, Karotten und die Erbsen dazugeben und würzen. Für ca. 40-60 Minuten auf schwacher Flamme kochen. Dazu wird Reis serviert.

Guten Appetit und Sahha wa Hanna