Freitag, 11. November 2016

Riz bibazeliya - Erbsen Karotten Eintopf

Eigentlich wollte ich mit diesem Rezept meine Lieblingsjahreszeit, den Herbst empfangen. Aber wie wir Araber nun mal sind, kommen wir immer ein wenig zu spät. Nun, besser spät als nie! Es ist draußen kalt und nass und dazu passt ein einfacher und gesunder Eintopf aus der syrischen Küche: Erbsen-Karotten Eintopf mit Reis oder "Riz wa Bazelya". Ich bevorzuge es mit Kalbfleisch. In Syrien wird jedoch wie zu fast allen Speisen Lammfleisch bevorzugt.

 
 
Zutaten


500 g (oder auch mehr) Lamm/Kalb/Rindfleisch
5-8 mittelgroße Karotten
5-8 mittelgroße Kartoffel
Ca. 300 g Erbsen (Tiefgefroren)
250 ml passierte Tomaten
250 ml Wasser
1 EL Pfeffer
1 EL Kreuzkümmel
1 TL Knoblauchpulver (optional)
1 EL Baharat  7 Gewürzmischung (optional) 
Ca. 2 EL (Sonnenblumen) Öl
  
 


Zubereitung 

Fleisch, Karotten, Kartoffel in mundgerechte Stücke schneiden. Fleisch im Öl scharf anbraten. Mit dem Wasser ausslöschen und die passierte Tomaten dazumischen. Kartoffel, Karotten und die Erbsen dazugeben und würzen. Für ca. 40-60 Minuten auf schwacher Flamme kochen. Dazu wird Reis serviert.

Guten Appetit und Sahha wa Hanna 


Kommentare :

  1. salaam huda,
    wir kommen aus dem damaligen Syrien der jetzt in der Türkei liegt. aber immernoch ziemlich an der Grenze (Antakya). Es freut mich zu sehen dass wir die gleiche syrische küche haben, die ich übrigens liebe. Auch wenn ich nie in Syrien war besteht unser Leben nur aus der syrischen Kultur. Wie wäre es wenn du vielleicht mal das Rezept für Baba Ganoush zeigst. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Salamat!

      Freut mich das du auf meine Seite gefunden hast :) ja unsere Küchen ähneln sich sehr und beide sind sehr lecker.
      Baba Ghanush steht auf jeden Fall auf der Liste und kommt bald als Rezept.

      Liebe Grüße
      Huda

      Löschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen