Montag, 12. Juni 2017

Mhalayeh - Syrischer Milchpudding

Mhalayeh ist ein syrischer Milchpudding. Er lässt sich schnell mit nur wenigen Zutaten kochen und schmeckt sehr lecker. Besonder im Ramadan ist diese Süßspeise sehr beliebt. In anderen arabischen Länder ist der Pudding unter dem Namen Muhallabiyeh bekannt. Von mir bekommt ihr das Grundrezept, so wie ich es am liebsten mag. Ihr könnt es jedoch mit Kardamom, Zimt und Rosenwasser verfeinern. 

 
 
Abonniert meinen Kanal für weitere Videos
 
 
Also ihr braucht 

1 Liter Milch
5 EL Maisstärke 
Halbe Tasse Zucker
Halbe Tasse Wasser
1 TL Vanillezucker 
 
 
So wird's gemacht 


Zuerst löst ihr die Maisstärke im Wasser auf und rührt am besten mit einem Schneebesen damit es sich nicht verklumpt. 

Dann rührt ihr die Milch, Zucker und das Vanillenzucker ein. Unter ständigem rühren zum kochen bringen. 1-2 Minuten köcheln lassen und dann sofort in kleine Schälchen füllen. Im Kühlschrank für mindestens 4 Stunden fest werden lassen. Ich garniere sie erst danach nach Geschmack. Typisch wäre: Pistazien & Walnüsse. Ich hatte noch Granberrys und Granatapfelkerne, die auch lecker dazu schmecken.
 
Guten Appetit und Sahten

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen