Sonntag, 11. Juni 2017

Nudel mit Kalbfleisch

Meine Mutter hat ihr spezielles Rezept für Nudel. Es ist nicht zwingend syrisch, sondern eher eine Eigenkreation und schmeckt so lecker. Ich hatte ein Bild davon auf FB gepostet und da so viele ein Rezept wollten, teile ich es gerne mit euch.
 

Ihr braucht

Eine Packung Nudel (am besten schmecken dazu Bandnudel) 
300-600 Gramm Kalbfleisch ( Je nach Geschmack und wie viel Fleisch ihr mögt)
2 Zwiebel
500 ml Passierte Tomaten
400 ml Wasser (Ich fülle das Wasser immer in die Packung vom Tomatenmark und schüttle es)
Peperoni (optional)
Salz und Pfeffer
Sonnenblumenöl 

So wird's gemacht. 

Nudel in Salzwasser al dente kochen. 

Fleisch in Mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebel vierteln. Nun die Zwiebel im Öl anbraten. Das sollte nicht zu wenig aber auch nicht zu viel sein. (So ca. 0,5 cm Höhe). Das Fleisch dazu geben und anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und dann das Tomatenmark mit dem Wasser dazu mischen. Wer mag gibt noch eine Peperoni dazu. Einmal Aufkochen und dann für ca. 30 Minuten auf schwacher Flamme köcheln lassen.
 
Nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu den abgetropften Nudel kippen. Nochmals für ca. 10 Minuten auf kleiner Flamme kochen. 

Dazu essen wir gern eingelegtes Gemüse, Zwiebel oder Sauergurken.

Guten Appetit und Sahten. 

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen