Sonntag, 11. Juni 2017

Shebiyat - Mit Ashta gefüllter Filoteig

She3byat ist ein Blätterteig gefüllt mit Ashta oder Walnuss. In Syrien sind sie besonders in der Stadt Idlib sehr beliebt. 
 

Ihr braucht 

1 Packung Filoteig ( 7 Blätter) (Beim Türken oder auch Rewe)
ca. 200 g Ashta oder Mascarpone 
200 g Butter
Gehackte Pistazien 


Zuckersirup

2 Tassen Zucker
1 Tasse Wasser
Spritzer Zitrone
1 EL Rosenwasser 

Zuckersirup kochen
Das Wasser mit dem Zucker zum kochen bringen bis der Zucker  vollkommen aufgelöst ist. Anschließend den Zitronensaft und das Rosenwasser dazu und mindestens weitere 5-10 Minuten köcheln lassen bis ein dickflüssiger Sirup entsteht.

So wird's gemacht 
Als erstes packt ihr den Blätterteig aus und rollt ihn so wie er ist auf eure Arbeitfläche. Nun schneidet ihr den Teig in Quadrate. Dann legt ihr die Qudrate zu Dreiecken. Butter in einem Topf schmelzen und ein Blech großzügig damit bestreichen. Die Dreiecke auf das Blech legen und sehr gut mit der restlichen Butter bestreichen. In den vorgeheizten Ofen Ober-Unterhitze bei 180 Grad Goldbraun backen. Herausholen und die Shebiyat umdrehen und auch auf der Rückseite goldbraun backen. Rausholen und sofort mit Zuckersirup begießen. Nun vorsichtig in der Mitte öffnen und die Shebiyat mit Ashta füllen und die Ränder in die gehackten Pistazien geben. 

Ihr könnt es auch anders machen 

Füllt den Filoteig bevor er in den Ofen kommt mit Ashta. Aber nur so viel, dass ihr den Teig noch schließen könnt. Anschließend die Schritte von Oben wiederholen. Nur kommt hier zum Schluss über die Shebiyat etwas gehackter Pistazien. 

Guten Appetit und Saha wa Hanna

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen