Donnerstag, 11. Mai 2017

Shawarma bil Lahme


 
Shawarma zählt zum beliebtesten Fastfood-Essen in Syrien. Meistens kann man zwischen zwei verschiedenen Sorten wählen. Hier wurde bereits das mit Hähnchenfleisch vorgestellt. Heute bekommt ihr das Rezept für Shawarma bil lahme (mit Lammfleisch/Kalbfleisch). Shawarma ähnelt dem hier bekannten Dönerspieß, wird jedoch anders gewürzt und im dünnen arabischen Fladenbrot gerollt. Original wird es nur mit eingelegten Gurken, Lift und Knoblauch-Cream serviert. In dem Kalbfleisch/Lammfleisch Shawarma kommt noch Tahini dazu. Von Ort zu Ort wird auch Granatapfelsirup dazu gegeben. Von mir bekommt ihr die leicht abgewandelte Version für hausgemachtes Shawarma. 


Ihr braucht

Für ca. 6-8 Shawrma Sandwishs

600 g Kalbfleisch
4-5 EL Olivenöl
2 EL Essig
1 TL Pfeffer
1 EL Salz
2 EL Shawarmagewürz 
1 EL Kamun
2 Spritzer Zitronensaft
1 Zwiebel
1 Tomate
Arabisches Fladenbrot
Zur Not auch Wraps
Knoblauch-Cream
Lift, eingelegte Gurken
Tahini-Tarator  (Für dieses Rezept aber ohne Petersilie)

Außerdem 
Panini Maker oder Grill 

So wirds gemacht
 
Kalbfleisch in feine kleine Streifen schneiden und mit den Gewürzen, Öl und Essig für mindestens 4 Stunden am besten über Nacht marinieren. 
 
Zwiebel und Tomate in Ringe schneiden. Fleisch in eine Auflaufform geben. Zwiebel und Tomate darüber legen und bei 200 Grad im Backofen ca. 15-20 grillen bis sie gar sind
 
Nun kommt auf jedes Fladenbrot Fleisch, eingelegtes Gemüse, Toum und etwas Tahini. Dann wird das Brot gerollt. Am besten verschließt man es vorsichtig von einer Seite beim rollen. Shawrma nun im Panini Maker oder Grill leicht knusprig machen. Wer mag kann sein Shawrma in Stücke schneiden und mit Pommes, Toum und dem eingelegten Gemüse servieren. Oder aber, ihr isst es als Sandwish. 

Guten Appetit und Saha wa Hanna! 



Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen